Indian angekündigt hatten, Pilot, USA Airforce 1945


8,22 €
inkl. MwSt.
Anzahl
Nicht ausreichend Artikel auf Lager

  • Geld-zurück-Garantie Geld-zurück-Garantie
  • Sendungen in maximal 72 Stunden Sendungen in maximal 72 Stunden
  • Sendungen in die ganze Welt Sendungen in die ganze Welt

Die Aermoto entwickelt wurde 1942 von Claudio Belmondo, leiter der design-fabrik Officina Maccaniche Volugrafo, in Turin. Faltbar und sehr klein, hatte ihren ursprung in ziviles modell, Velta 1939, ist einer der ersten roller in Italien gefertigt. Der Aermoto wurden nur 2.000 einheiten bis 1944, dem jahr, als die anlage von Volugrafo wurden bombardiert von den Alliierten.

Die kleine Aermoto war entworfen, um ein gestell aus röhrenförmigen struktur-und lenker faltbar, die befähigte, transportieren innerhalb eines containers metallic liste von flugzeugtypen mit dem fallschirm. Der sitz aufgestellt war, über die hinterlegung und verfügte aussetzung (obwohl die letzten modelle wurden kleine gabel typ girder), aber ja, ein getriebe mit getriebe), die es ermöglichte, laden steigungen bis 45%, und einen haken zum anbringen eines anhängers. Ihre propeller - 125 dc-zu-zyklus-zweitakt-ära, hergestellt von der italienischen marke Sertum, der auch auf ihm saß, in ihre zivile motorräder. Mit vier rädern 13?, zwei an jeder achse, die Aermoto versuchte, verbesserung der stabilität von gang, war ihr hauptfehler. Sein entworfen, um die beförderung eines soldaten und ihre schwere kampftechnik, war es notwendig geworden, einen reifen zu breit, um zu stabilisieren und ihre kleine felge, und die entwicklung, in dem allein er empfahl, die herstellung der maschine. Man entschied sich dann für die funktionen doppelrädern des modells, die versuchten, einen ausgleich für den mangel mit unregelmäßigen ergebnis. Daher ist die Aermoto war eine maschine, die militärische, eine hoch qualifizierte, speziell entwickelt, mit großer ausgeglichenheit.

SMI009

Keine Kundenbewertung für den Moment.

16 andere Produkte der gleichen Kategorie: